#1 Kennt jemand das Tibetanische Totenbuch? von Dirk 04.04.2012 17:41

Hallo, ersteinmal ein tolles Lob für dieses gelungene Forum. Ich wünsche euch viel Erfolg damit.
Aber jetzt zu meinem Anliegen. Ich höre immer wieder vom Tibetanischen Totenbuch. Was ist das, hat das jemand mal gelesen und um was geht es dabei.

Gruß Dirk

#2 RE: Kennt jemand das Tibetanische Totenbuch? von Milan 04.04.2012 17:48

Hallo Dirk, bin gerade per Zufall über dieses Forum gestolpert. ich habe von dem Buch gehört und auch schon drin gelesen deshalb kann ich dir auch gleich antworten.

Früher glaubten die meisten Menschen an ein Leben nach dem Tod. Erst in unserer Zeit hat die Ungewißheit und der Unglauben zugenommen. Die meisten Menschen wissen nicht mehr was sie glauben sollen. Das Leben ist schwer genug aber was ware, wenn nach dem Tod noch Schlimmeres auf uns zukame?

Alle Religionen, das Christentum ebenso wie der Buddhismus und die
vielen kleinen lokalen Kulte, versuchen Antworten auf diese Frage zu geben.

Sie alle behaupten zu wissen was dem Tod folgt und welches Schicksal uns erwartet. Doch wer will schon gerne an ihren eigenen Tod denken. Deshalb kennen einige das Buch, aber die meisten von denen die es kennen haben es nie gelesen. Die Buddhisten sagen es ist ein Geschenk an die Menschheit.

Es wurde von Karma Lingpa im 14. Jahrhundert in einer Höhle des Gampogebirges in Zentraltibet wiederentdeckt. Es geht
im Text hauptsächlich um die Erlebnisse in der Übergangsphase des Sterbens, des Todes und der Wiedergeburt.


#3 RE: Kennt jemand das Tibetanische Totenbuch? von Dirk 04.04.2012 18:20

Danke für die schnelle Antwort. Weisst du wo man das Buch herbekommen kann? Es wurde mich wirklich sehr interessieren.

Dirk

#4 RE: Kennt jemand das Tibetanische Totenbuch? von 05.04.2012 08:52

Hallo Dirk, das Problem mit dem Buch ist, dass wir westlich orientierten Mneschen es einfach nur schwer verstehen können. Wir haben nicht den Buddhistischen Hintergrund und viele Namen und Bezeichnungen von Wesen oder Zuständen können wir nicht begreiffen weil wir sie nicht kennen. Es gibnt aber auch eine spezielle Übersetzung wo sozusagen auch die Begriffe ins Deutsche transformiert worden sind. ich suche mal den Namen des Autors und melde mich wider

Gruß Milan

#5 RE: Kennt jemand das Tibetanische Totenbuch? von Schneepferdchen 10.04.2016 13:50

avatar

Hallo,

ich habe davon gehört, aber gelesen habe ich es nicht. Wäre ja mal interessant.

Lg
Schneepferdchen

P.S. Das wird bestimmt ein tolles Forum. Vielen Dank für die Mühe

#6 RE: Kennt jemand das Tibetanische Totenbuch? von Lightness 10.04.2016 17:50

avatar

Ich habe davon auch nur gehört.
Kann man das nicht googeln?
Im Internet kann man sicherlich eine Zusammenfassung lesen.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen